Ein kurzer Bericht von Janina

Challenge 2022

Nachdem ich hier vor ziemlich genau einem Jahr spontan die B-Schein Prüfung gemacht habe, war ich nun zum ersten Mal bei der Challenge dabei, von der ich schon sehr viel Gutes erzählt bekommen habe. Und ich wurde nicht enttäuscht: Ich hatte eine wunderschöne Woche in Greifenburg mit tollen Menschen, vielen neuen Erfahrungen und ganz viel Spaß – sowohl in der Luft, am Boden als auch im bzw. überm Wasser.

Einige der vielen Highlights waren für mich definitiv:

  • Den Scharnik das erste Mal aus der Nähe zu betrachten (danke Tilo, dass du mich über das beängstigend breite Tal hin- und wieder zurückgeführt hast)
  • Endlich mal richtig an meiner VG zu ziehen, die ich bisher gekonnt ignoriert habe
  • In der wunderschönen Pirknerklamm überm Bergbach und neben den Wasserfällen zu klettern (natürlich an einem nicht-fliegbaren Tag)
  • Und zusammen mit Kajo und Jacob bei ziemlich tiefer Basis die ganz schön große Aufgabe bis ins Ziel zu fliegen

Mir hat es sehr gefallen, mich an den herausfordernden, aber machbaren und gut erklärten Aufgaben zu versuchen und dadurch neue Ecken und Flugwege in Greifenburg zu erkunden. Gemeinsam macht Fliegen nicht nur viel mehr Spaß. Wenn man jemandem hinterherfliegen kann, ist es auch einfacher und deutlich angenehmer ins Unbekannte zu fliegen. Leider gab das Wetter nur zwei offizielle Flugtage her, was die gute Stimmung allerdings nicht trüben konnte. Innerhalb einer Woche haben wir theoretisch sowie praktisch extrem viel gelernt, sodass es am Ende mit vielen schönen Erinnerungen, wertvollen Tipps und großer Vorfreude auf das nächste Jahr zurück nach Hause ging.

Einen weiteren Bericht zur Challenge gibts hier

https://www.dhv.de/piloteninfos/wettbewerb-sport/drachen-szene/live-berichte/hanggliding-challenge-2022/

und im DHV Info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.